Anglerforum des KFVR Foren-Übersicht  
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
     Intro     Portal     Index     Photoalbum     
 Forum zukünftig nichtöffentlich Nächstes Thema anzeigen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Innfischer



Offline

Anmeldedatum: 02.02.2006
Beiträge: 837

BeitragVerfasst am: So Jan 23, 2011 7:25 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hallo miteinander,


rms hat Folgendes geschrieben:

davon halte ich eigentlich gar nichts, denn dieses Forum ersetzt nicht die Mitgliederversammlung gemäß unserer Satzung. Ausserdem ist dieses Forum öffentlich und manche Anträge gehen nur unsere Mitglieder was an.


Wir haben das Forum jetzt doch schon etliche Jahre und ich meine, dass sehr viele gute Impulse von diesem Forum ausgegangen sind. Ich sag nur mal beispielhaft: Renkeninitiative, Nasenzuchtprogramm, Laichplatzverbesserung, Rutenbaukurse und noch vieles mehr. Und auch für die einzelnen Fischer gab es Tipps und Erfahrungsaustausch – kameradschaftliche Hilfestellung usw.
Und natürlich haben wir auch etliche Querschläger verbuchen müssen. Im Großen und Ganzen sind diese Geschichten aber glimpflich ausgegangen.

Ich denke, es ist einfach mal Zeit Zwischenbilanz zu ziehen und auch zu fragen wie machen wir weiter im Forum.
Klar, die positiven Dinge lassen wir weiter so laufen. Aber die „Querschläger“, die Anfeindungen und auch die Diskreditierung des Vereins – das wirft einfach ein schlechtes Bild . Und das ist kein neues Phänomen. Praktisch alle Vereine, die ein Forum eingeführt haben, sind an den gleichen Punkt gelangt. Irgendwann sind die Probleme derart eskaliert, dass man vor der Frage stand, wie man Schaden vom Verein abhält. Dabei haben sich zwei Lösungsstrategien herausgeschält: Die Einen haben das Forum einfach geschlossen, so zum Beispiel der KFV Bad Aibling (ja, die hat vor etwa 5 Jahren auch mal ein Forum). Und die Anderen, und das sind die Mehreren, wollten die positiven Aspekte des Forums bewahren, die haben sich dazu entschieden, das Forum nichtöffentlich weiter zu betreiben (so z.B. die Isaria).

Ich bin ein bekennender Fan unseres Forums. Und darum bin ich dafür, dass wir uns die Erfahrungen andere Verein zunutze machen, es erst gar nicht so weit kommen lassen, dass der ultimative „Knatsch“ ansteht, sondern uns jetzt schon vorausschauend dafür entscheiden, das Forum zukünftig nichtöffentlich zu betreiben.. Und dabei das Forum in eine ganz klare Vereinsstruktur einbetten:
- Die entscheidende gemeinsame Plattform ist die Mitgliederversammlung.
- Der „Drill“ gewährleistet die mediale verbindliche Außendarstellung des Vereins.
- Die Homepage steht für die Außendarstellung in den neuen Medien (Internet usw).
- Das Forum ist die interne Diskussionsplattform und nach außen abgeschirmt.

Wobei verschieden intensive Stufen der Nichtöffentlichkeit möglich sind. Beginnend damit, dass nur registrierte Mitglieder im Forum lesen und posten können bis hin zu dem Punkt, dass nicht nur eine Registrierung notwendig ist, sondern eine aktive Freischaltung/Zulassung zum Forum nach erfolgter eindeutiger Identifikation als Vereinsmitglied bzw als „Freund/Interessierter des Vereins“. Wobei ich persönlich die letzte Variante bevorzuge. Aber das ist Geschmackssache. Und damit nicht der Eindruck entsteht, dass hier jemand Unbequemer über die Hintertür aus dem Forum hinauskomplimentiert werden soll, kann man zur Not es so machen, das alle bisher angemeldeten Teilnehmer ohne weiteres in den Bestand der „Freigeschalteten“ übernommen werden. Aber auch das ist Geschmackssache.

So, das sind meine Gedanken zur Zukunft unseres Forums. Mir ist schon klar, dass jetzt die Vereinsoberen, allen voran @rms die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und sich denken: „Der schon wieder!“. Sorry Männer, aber so seh ich das und so schreib ich das hier.

Angesichts des zu erwartenden Ärgers setze ich schon mal vorsichtshalber den Helm auf und harre der Dinge, die da kommen können.

Servus
Innfischer
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So Jan 23, 2011 7:25 pm Nach oben

der_hias



Offline

Anmeldedatum: 19.06.2010
Beiträge: 156
Wohnort: Raubling

BeitragVerfasst am: So Jan 23, 2011 9:00 pm Antworten mit ZitatNach oben

Servus,

ich finde den Ansatz gar nicht schlecht.

Ich persönlich würde es so lösen.

Das der Überwiegende Teil.

Nicht Öffentlich ist, also weder Lese noch Schreib Rechte. Lese und Schreibrechte bekommen nur Vereinsmitglieder.

Die Freischaltung kann bei der Neuanmeldung, mit Hinterlegung der Email Adresse erfolgen.

Bestehen Accounts müsste sich halt Ausweisen.

Einen kleinen Teil würde ich der Öffentlichkeit Freigeben. Wo es Nur Leserechte bestehen. Wer Schreibrechte möchte müsste sich halt wie gehabt anmelden.

Da das Internet einfach ein Medium ist was fast jeder Bürger ob Jung oder Alt nutzt. Und Oft hat man einfach Fragen auch als Gastangler.

Natürlich ist für die erst Einrichtung eine Menge Arbeit nötig. Die aber nur einmal einsteht würde . Und Falls die Neuanmeldung für Mitglieder (welche man als Option ja anbieten könnte) zu viel werden sollte werden sich doch 1-2 Freiwillige finden die die Arbeit mit machen würden.

Gruß der hias
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Helmuth



Offline

Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 1250

BeitragVerfasst am: Mo Jan 24, 2011 12:37 am Antworten mit ZitatNach oben

Innfischer hat Folgendes geschrieben:
Hallo miteinander,


rms hat Folgendes geschrieben:

davon halte ich eigentlich gar nichts, denn dieses Forum ersetzt nicht die Mitgliederversammlung gemäß unserer Satzung. Ausserdem ist dieses Forum öffentlich und manche Anträge gehen nur unsere Mitglieder was an.



...............
-Das Forum ist die interne Diskussionsplattform und nach außen abgeschirmt.
......................


Servus
Innfischer


War das ein Wink mit dem Zaunpfahl, lieber Innfischer?
Wenn JA, PN hätte genügt!

Soll Conny und ich unsere Photo-Dokumente zukünftig nach außen abschirmen oder nur ganz speziellen Gruppen zugänglich machen?

VG Helmuth
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Innfischer



Offline

Anmeldedatum: 02.02.2006
Beiträge: 837

BeitragVerfasst am: Mo Jan 24, 2011 2:56 am Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Helmuth,

dieser Thread hat absolut nichts mit Dir zu tun. Ich habe aber eine Ahnung was Dich bewegt. Werde Dir deshalb noch einmal in dem anderen Dich bewegenden Thread antworten.

Hier geht es darum welchen strukturellen Rahmen wir unserem Forum – unabhängig von aktuell anstehenden Diskussionen - zukünftig geben sollen.

Bitte in diesem Sinne hier weiter diskutieren.

Servus
Innfischer
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mugge



Offline

Anmeldedatum: 20.02.2010
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Mo Jan 24, 2011 5:17 pm Antworten mit ZitatNach oben

Direkt schließen würde ich das Forum nicht denn es ist auch gleichzeitig eine anlaufstelle für Neulinge. Ich habe mir da schon viele Tipps rausgelesen ( danke an alle ). . . wenn soll ich dann fragen ;-((.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Mo Jan 24, 2011 5:17 pm Nach oben

rms



Offline

Anmeldedatum: 22.02.2007
Beiträge: 1021

BeitragVerfasst am: Mo Jan 24, 2011 6:35 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hallo miteinander, hallo Innfischer,

als dieses Forum eingeführt wurde, es war die Idee von Heinz, konnte niemand ahnen was einmal daraus werden wird.
Wenn man nach 5 Jahren Zwischenbilanz zieht, wird man feststellen, dass es sich doch „gemausert“ hat. Innfischer hat schon einige Beispiele genannt, ich brauche das nicht zu wiederholen. Forentrolle (diesen Ausdruck gibt es tatsächlich, siehe Wikipedia) bleiben kaum einem Forum erspart. Solche Leute muss man halt erkennen und dann links liegen lassen.
Dass sich nun Querschüsse bisher in Grenzen gehalten haben, spricht für das hohe Niveau das wir hier haben.
Ich denke, dass wir so weiter arbeiten sollten. Das ist nun meine persönliche Meinung, kein beschlossenes Umsetzziel.
Never change a runing system – So lange der Laden läuft, würde ich da nichts machen.
Und den nächsten Querschuss werden wir schon verarbeiten.
Außerdem sehe ich es so wie mugge. Anfänger oder Interessenten sollten ruhig mitbekommen was bei uns los ist.
Brisante vereinsinterne Angelegenheiten gehören sowieso in kein Forum, deshalb ist es meiner Meinung nach egal ob Außenstehende mitlesen.

So sehe ich die Dinge, lass mich aber auch belehren.

Grüße rms
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Toni



Offline

Anmeldedatum: 13.03.2008
Beiträge: 702
Wohnort: Großkaro

BeitragVerfasst am: Di Jan 25, 2011 2:54 pm Antworten mit ZitatNach oben

Servus beieinander,

ich kann ich im großen und ganzen rms nur anschließen. Das Forum läuft eigentlich ganz gut und mit gelegentlichem Ärger müssen wir halt leben. Besser jemand schimpft sich hier aus als sonstwo.

Als informationsquelle für Neumitglieder, zukünftige Mitglieder und Gäste ist es sowieso klasse. Und auch mancher altgediente Vereinskamerad kann noch das eine oder andere rauslesen.

Ich finds richtig, dass die "Einstiegshürde" um ins Forum zu kommen so niedrig wie möglich ist. Sollte dies irgendwann ein Problem werden liese sich das wahrscheinlich durch intensivere Moderation in den Griff kriegen.

Petri
Toni
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Sugar



Offline

Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: Di Jan 25, 2011 4:25 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich würde es auch öffentlich lassen den das ist einfach der Sinn der Sache ohne Internet gebe es auch kein Forum und der Sinn des Internets ist das World Wide Web.

Ich habe auch eine ganze Zeit hier mitgelesen und auch geschrieben ohne Mitgliedschaft jetzt bin ich Mitglied und froh hier Tipps erhalten zu haben.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Innfischer



Offline

Anmeldedatum: 02.02.2006
Beiträge: 837

BeitragVerfasst am: Mi Jan 26, 2011 5:16 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hallo miteinander,

mich beschleicht so die leise Vermutung, dass nicht ganz angekommen ist was ich den Leuten hier im Forum sagen wollte.
Neuer Versuch - kompakt:
Alle Vereine (Ausnahme: Mühldorf, Freising), die bisher ein Forum hatten, bekamen irgendwann derartigen Ärger, dass sie abrupt das Forum ganz schließen mussten oder nichtöffentlich machten. Dieser "Schließvorgang" hat jeweils zu massiven Streitereien und persönlichen Verletzungen geführt. Meistgebrauchter Vorwurf: Zensur und Diktatur.

Um uns das zu ersparen schlage ich vor, ohne jeden Streit jetzt oder demnächst geordnet das Forum in ein nichtöffentliches umzuwandeln. Das bedeutet für alle bisherigen Teilnehmer, dass sich für sie absolut nichts ändert - sie waren alle bisher dabei und sie bleiben uneingeschränkt dabei. Neueinsteiger müssen sich ganz bewusst dafür entscheiden Mitglied im Forum sein zu wollen.
Der Vorteil für uns alle: Die Wahrscheinlichkeit, dass wegen einer eskalierten Streitsituation die Vorstandschaft kurzerhand entscheidet, dass das Forum geschlossen wird, wird deutlich verringert. Bei einem nichtöffentlichen Forum fällt nämlich der Gesichtspunkt weg, dass "der gute Ruf und das Ansehen des Vereins geschädigt" wurde.



rms hat Folgendes geschrieben:
... Interessenten sollten ruhig mitbekommen was bei uns los ist.
Brisante vereinsinterne Angelegenheiten gehören sowieso in kein Forum, deshalb ist es meiner Meinung nach egal ob Außenstehende mitlesen.



Das ist aber schon sehr die Frage ob das eine gute strategische Ausrichtung ist. Zunächst dürften die Meinungen auseinander gehen, was „brisante interne Angelegenheiten“ sind und damit nicht ins Forum gehören. Und selbst wenn das gelänge, ja dann wird´s erst richtig lustig. Bin gespannt wie es in gut 4 Wochen auf der HV zugeht, wenn in Anwesenheit von Landrat, Oberbürgermeisterin, Bundestags- und Landtagsabgeordneten und der Presse die „Bootsfrage“ und die „Sonderaktion“ am Lange debattiert werden. Ganz nebenbei: Ich hatte hier im Forum früher schon mal angeregt zwei Jahresversammlungen abzuhalten, nämlich eine „Prunksitzung“ mit allen Prominenten und eine kleine „Arbeitssitzung“ ohne Prominenz. Auf der Arbeitssitzung hätten dann die heiklen Themen den passenden Platz gefunden.

Schauen wir mal, dass wir die nächste HV gut meistern und dann kann sich die teilerneuerte Vorstandschaft immer noch mit der Frage befassen ob weiterhin das Forum Teil der Außendarstellung des Vereins sein soll. Oder ob die Außendarstellung und Information ausschließlich über die von der Vereinsführung kontrollierte Homepage bzw den „Drill“ erfolgen soll.

Schade wäre es halt nur, wenn unverhofft das Forum ganz verschwinden würde, weil vorher die Weichen nicht entsprechend gestellt wurden.

Servus
Innfischer
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
katjonok61



Offline

Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 59
Wohnort: Traunstein

BeitragVerfasst am: Fr Jan 28, 2011 3:46 pm Antworten mit ZitatNach oben

Vielleicht darf ich als Aussenstehender auch was dazu sagen:

Ich sehe das getreu dem Motto - besser miteinander reden, als übereinander.

Ich habe hier auch mal ein 'heißes Eisen' angefasst, nachdem ich als Gastfischer betroffen war. Aber letztlich denke ich, dass dadurch ein bestehendes Problem gelöst wurde, wenn auch nicht in meinem Sinne Wink Sonst hätte ich dies wohl in einem der anderen Anglerforen diskutiert. Ich bin mir nicht sicher, ob dies im Sinne des Vereines wäre - verhindern hätte dies aber dann niemand können und beeinflussen hätte dies auch niemand können, wie der Verein dann bayernweit dargestellt wird.

Der Rosenheimer Verein hat zahlreiche Gastfischer. Das Forum kann und soll meiner Meinung nach auch zu deren Information dienen. Letztlich kommen aber auch einige für den Verein förderliche Anregungen von "Zaungästen", die bei einer Privatisierung des Forums wegfallen würden.

Letztlich denke ich als Aussenstehender, dass wohl der Schaden größer wäre als der Nutzen.

Zur Diskussion absoluter Vereinsinternas ist ein Forum ohnehin ungeeignet - weder ein öffentliches, noch ein geschlossenes Forum.

_________________
"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein."
- Albert Einstein -
auch lesenswert: http://www.anglerforum-bayern.de
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Fr Jan 28, 2011 3:46 pm Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.