Anglerforum des KFVR Foren-Übersicht  
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
     Intro     Portal     Index     Photoalbum     
 Website up to date ? Nächstes Thema anzeigen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Innfischer



Offline

Anmeldedatum: 02.02.2006
Beiträge: 845

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2012 8:10 am Antworten mit ZitatNach oben

Hallo rms
Hallo miteinander

rms hat Folgendes geschrieben:
. Da wurde Nachwuchs für verantwortliche Positionen gesucht. Nachzulesen im Archiv unter „Funktionär gesucht“.
Derzeit kein Thema mehr, da wir gut besetzt sind.


Für mich ist der Führungskader des KFVR deutlich unterbesetzt. Wir haben eine Personalausstattung, die für einen Verein mit rund 300 Mitgliedern, ein paar Baggerseen und vielleicht einem Fließgewässer ausreichend wäre >>> halt die Standardausstattung eines durchschnittlichen bayerischen Angelvereins.
Um angemessen arbeiten zu können müssten mindesten in Summe doppelt so viele Leute beim KFVR in Amt und Würden sein. Am meisten hakt es im Bereich Gewässerwart/Besatzwart. Dort bräuchten wir 8 – 10 Leute, die letztverantwortlich für ihre Aufgabenbereiche tätig wären. Ich meine nicht die vielen Helfer, die auch nötig sind, sondern selbständig entscheidende Leute. Ein Gewässerwart + Stellvertreter und ein Besatzwart + Stellvertreter sind völlig überfordert.
Die Verantwortungsbereiche könnten etwa so aussehen: Je 1 Gewässerwart für den Inn, die Altwasser, die anderen kleineren Fließgewässer, die Baggerseen, die Naturseen… . Bei den Besatzwarten könnte sich z.B. einer darum kümmern, dass in Zusammenarbeit mit den Züchtern bestimmte Besatzprogramme durchgezogen werden (dass die gestreiften Elterntiere bei Äsche, Nasen Barbe … aus dem Inn stammen), einer organisiert die einzelnen Besatztermine .. und .. und .. und .
Wenn diese verantwortlichen Gewässerwarte und Besatzwarte dann auch noch als Team zusammenarbeiten, dann kann eine ganz andere Qualität der Fischhege (und darüber hinaus .. ) erreicht werden. Der KFVR hätte die Chance davon weg zu kommen, immer nur den Standardbesatz, beruhend auf Erfahrungswerten der Vergangenheit, durchzuführen.

Die personelle Unterbesetzung ist aber nicht nur im Bereich Gewässer-/Besatzwart festzustellen. Das gilt z.B. auch für den Arbeitsdienst. Ich erinnere nur an die Frage wann im Herbst die Boote rausgenommen werden ….

Und um das Thema wieder auf den Ausgangspunkt dieses Threads („Website up to date?“) zurückzuführen: Es ist ganz offensichtlich, dass es auch hier hakt. Hätte man im Bereich der „Schreiberlinge“ eine bessere Personalausstattung, z.B. einen Schriftführer nur für die Sitzungsprotokolle und anderen förmlichen Behördenkram (diesen Mann haben wir dankswerter Weise) und eine weitere Person für Öffentlichkeitsarbeit und Außendarstellung, dann würde es auch mit dem Internetauftritt klappen. Der Aufgabenzuschnitt könnte z.B. so sein, dass dieser Mann für Presseerklärungen, die Herausgabe des Drills und die Betreuung des Internetauftritts verantwortlich ist.
Am Beispiel des angesprochenen Königsfischen verdeutlicht: Wäre die Öffentlichkeitsarbeit in einer Hand, so hätte man in einem Schritt die Fotos beim Königsfischen schießen können, die Presseerklärung schreiben können, auf Grundlage dieser Erklärung gleich den Artikel für den Drill einerseits und den Internetauftritt andererseits erstellen können…
So aber habe ich weder was in der Zeitung gelesen, noch weis ich wie das Königsfischen gelaufen und wer Fischerkönig ist, weil dazu auch auf unserer Homepage nichts steht.

Es könnte noch so viel verbessert werden im KFVR. Ich akzeptiere, dass dazu momentan das Personal nicht vorhanden ist. Aber das ist etwas anderes als die Aussage, dass „wir gut besetzt sind“.

Servus
Innfischer
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rms



Offline

Anmeldedatum: 22.02.2007
Beiträge: 1022

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2012 10:54 am Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Innfischer,

mit gut besetzt habe ich gemeint, dass alle Positionen der vorhandenen Struktur aufgefüllt sind.
Natürlich kann man die gesamte Struktur in Frage stellen. Und man kann sich vieles „schön“ reden oder theoretisieren.
Dein Vorschlag mit den 8 bis10 verantwortlichen Besatzleuten, die dann für jedes Gewässer ein spezifisches Programm erarbeiten, hört sich gut an. Doch funktioniert das auch langfristig?
Das müssten gut ausgebildete, erfahrene und motivierte Leute sein. Noch dazu zuverlässig und teamfähig.
Wo nimmt man die her?
In der Praxis ist es gar nicht so einfach die richtige Teamstärke zu finden. Hat man zu wenig, ist man sicherlich unterbesetzt, schleppt man zuviel Personal herum, gibt es nur Probleme.
Kann mich natürlich auch täuschen ...
Jedenfalls bin ich mir sicher, dass sowohl unser Gewässerwart und auch der Besatzwart die Vereinsgewässer gut kennen und wissen was jeweils abläuft. Außerdem weiß ich, dass sich beide regelmäßig Gedanken machen, was man verbessern könnte.

Für gut halte ich deinen Vorschlag mit dem „Pressereferenten“. Da sollten wir uns tatsächlich was einfallen lassen.

Grüße rms
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
cs



Offline

Anmeldedatum: 04.04.2008
Beiträge: 219
Wohnort: Stephanskirchen

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2012 12:50 pm Antworten mit ZitatNach oben

Servus,

@ Innfischer. Den aktuellen Königsfischer findest du unter Startseite/Archiv/Königsfischen...

Kritisieren könnte man natürlich viel als Vereinsmitglied (am liebsten natürlich über ausbleibende Fänge... Smile ), aber die Homepage kann doch als gut bezeichnet werden. Es gibt immer noch viele Vereine mit gar keiner oder nur mit einer ganz einfachen Seite, auch wenn in diesem Bereich sich auch (fast) überall Verbesserungen einstellen...
Man darf auch nicht vergessen, daß der KFVR der größte Verein im Landkreis Rosenheim ist, natürlich dementsprechend mit einer Menge Wählerstimmen.

LG
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
rms



Offline

Anmeldedatum: 22.02.2007
Beiträge: 1022

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2012 2:52 pm Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Man darf auch nicht vergessen, daß der KFVR der größte Verein im Landkreis Rosenheim ist, natürlich dementsprechend mit einer Menge Wählerstimmen


cs, wie meinst das jetzt? Verstehe jetzt nicht den Zusammenhang zu allgemeiner Kritik oder an Kritik zur HP nicht.

Grüße rms
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: So Aug 26, 2012 2:52 pm Nach oben



cs



Offline

Anmeldedatum: 04.04.2008
Beiträge: 219
Wohnort: Stephanskirchen

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2012 6:50 pm Antworten mit ZitatNach oben

Servus,

@rms: Der Landkreis Rosenheim ist mit knapp 250 000 Einwohner nach dem LK München der zweitgrößte Landkreis in Bayern. Im LK Rosenheim ist der KFVR der mitgliedstärkste e.V.
Also ist eine entsprechende (positive) Internetpräsenz doch durchaus angebracht und kann von Vorteil sein...

LG
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Innfischer



Offline

Anmeldedatum: 02.02.2006
Beiträge: 845

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2012 7:50 pm Antworten mit ZitatNach oben

Hallo rms

rms hat Folgendes geschrieben:
Natürlich kann man die gesamte Struktur in Frage stellen.


Das wollte ich eigentlich nicht ausdrücken. Mir ging es um etwas Ähnliches: Ich wünsche mir, dass die Vereinsführung so etwas wie einen Masterplan hat. Soll heissen, der Verein hat eine Vorstellung wo er mittel- und langfristig hin will, welche Strukturen es dazu braucht und daraus abgeleitet, wo es jetzt –auch personell – schon passt und wo Veränderungen wünschenswert sind.
So ein gedankliches Grundgerüst hilft nach meiner Überzeugung ungemein, um nicht von tagesaktuellen Ereignissen überrascht und überrollt zu werden.
Wenn Vorstandschaft und sowohl Gewässerwart als auch Besatzwart der Auffassung sind, dass ihr jeweiliges Aufgabenfeld ausreichend optimiert abgedeckt ist, ja dann ist alles okay. Ich dachte nur beim Lesen der aktuellen Empfehlung des Landesfischereiverbandes zum Besatz und der Hege, dass man das eine oder andere auch bei uns noch optimieren kann.

Aber das ganze Thema ist in dem Thread „Website up to date?“ etwas off topic. Wenn da jemand größeren Diskussionsbedarf hat, dann kann man da ja einen eigenen Thread aufmachen.

rms hat Folgendes geschrieben:
Für gut halte ich deinen Vorschlag mit dem „Pressereferenten“. Da sollten wir uns tatsächlich was einfallen lassen.




Das wäre wirklich hilfreich. Jetzt stellt sich doch bei jedem relevanten Thema die Frage, kann ich den Sachverhalt aktuell auf der Homepage darstellen ohne damit das ganze Pulver verschossen zu haben? Wie kann ich das Thema später noch einmal im Drill veröffentlichen ohne nur alte Hüte wieder zu präsentieren? Welche Zusatzinfos kann ich in den Drill noch draufpacken? Und dann auf der Hauptversammlung das Thema nochmals und erneut unter einem aktuellen Blickwinkel beleuchten? Wenn das nicht in einer Hand koordiniert ist, dann wird das nichts, weil im Zweifelsfall eine Vermeidungsstrategie gefahren wird („das Pulver trocken halten“).
Dabei ist zu bedenken, dass das Internet bereits mittelfristig das Kommunikationsmedium schlechthin ist. Vor ein paar Tagen wurden neue Zahlen veröffentlicht, wonach bereits mehr als 75 % der Bevölkerung im Internet aktiv sind. Die Steigerung wurde dadurch erreicht, dass jetzt auch die Personengruppe der über 60-jährigen in dieser Größenordnung im Internet präsent ist. Diese Zahlen gelten auch für Angler (siehe soziologische Forschungen Dr. Arlinghaus).

>>>> Öffentlichkeitsarbeit in eine Hand mit steigender Tendenz zur aktuellen Internetpräsentation.

Jetzt braucht´s nur noch eine geeignete Person („nichts leichter als das“). O je .. o je..

Servus
Innfischer
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
franz



Offline

Anmeldedatum: 08.10.2007
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: Di Aug 28, 2012 11:55 am Antworten mit ZitatNach oben

Servus zusammen!

Die homepage müsste meiner meinung nach viel öfter mit neuen aktivitäten, die im verein passieren, aktualisiert werden.
Auch im forum ist nichts mehr los.
Es gibt perioden, in der fast eine woche lang nichts geschrieben wird.
Schade, denn vor ca 2 bis 3 jahren waren hier wirklich schöne diskussionen.

VG franz
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Forenking






Verfasst am: Di Aug 28, 2012 11:55 am Nach oben



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.